Anreisemöglichkeiten Porec

Verschiedene Möglichkeiten wie sie nach Porec reisen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten um in die beliebte Urlaubsregion Istrien, Kroatien zu gelangen. Die beliebteste Fortbewegungsart ist die Anfahrt mit dem eigenen oder gemieteten Pkw. Um das Reiseziel Porec bzw. die Westküste Istriens zu erreichen bietet sich eine Route über die Städte Udine, Trieste und Koper an. Es kommt natürlich auch ganz darauf an, wo der Startpunkt für die Reise liegt, dennoch ist die Anreise über die italienische Hafenstadt Trieste, oder auch über die slowenische Stadt Ljubljana aufgrund ihrer vielen Sehenswürdigkeiten sehr empfehlenswert. Man darf auf keinen Fall vergessen, Bargeld für das Begleichen der Mautgebühren einzuplanen.

Mit dem Bus kann man von verschiedenen deutschen Städten aus die Reise nach Porec antreten. Hierzu gehören viele deutsche Großstädte wie Frankfurt oder München.

Auffällig ist hierbei, dass die Reise nach Kroatien vor allem aus dem süddeutschen Raum begonnen wird. Wer Fahrten durch Hügellandschaften und zahlreiche Serpentinen und Anstiege in Bezug auf ein unangenehmes Schwindelgefühl nicht verträgt, sollte eventuell die Möglichkeit einer Flugreise in Betracht ziehen.

Die Region um Porec verfügt über zwei Flughäfen, an denen zahlreiche Dienstleister komfortable Flughafentransfers anbieten, mit denen der Fahrgast direkt in die Stadt Porec an der Westküste Istriens gebracht werden kann. Bei einer Landung am Flughafen Pula oder Portoroz sollte man sich schon im Voraus darüber informieren, wo sich die Abfahrtspunkte für den Flughafentransfer in die Stadt Porec, bzw. in das gebuchte Hotel, befinden.

So wird die Urlaubsreise noch wesentlich entspannter, denn man muss nicht auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen. Doch die Reise mit einem Flugzeug und der Weitertransport mit dem Flughafentransfer ist noch nicht die spektakulärste Art der Anreise. Mit dem Schiff kann man die Adria überqueren und dabei wunderschöne Städte besuchen. Für eine kombinierte Anreise mit dem Auto und einem Schiff kann man auch in Zadar in der Region Norddalmatien eine Autofähre nutzen, um nach Istrien bzw. nach Porec zu gelangen.

Wer Bahnreisen favorisiert, kann natürlich auch mit der Eisenbahn anreisen. Hierfür sollte man eine Verbindung über die slowenische Hauptstadt Ljubljana wählen und von dort aus mit dem Zug weiter nach Pula oder Rijeka reisen. Die Anreise mit dem Auto, dem Flugzeug und einem kombinierten Flughafentransfer, oder die Anreise mit dem Schiff sind sicherlich die komfortabelsten Reisemöglichkeiten. Angekommen in Porec, kann man dann mit der Familie, dem Partner oder auch allein einen entspannten Urlaub in sonniger Atmosphäre und tollem, mediterranen Ambiente genießen


2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*